Samstag, 18. Oktober 2008

26. Oktober: Sonntag der Weltmission

Aufgrund der globalen wirtschaftlichen, klimatischen und sozialen Entwicklungen wird sich die Flüchtlingsproblematik weltweit weiterverschärfen. Millionen Flüchtlinge leben seit Jahren in Lagern oder sie suchen ihr Glück in den schnell wachsenden Megastädten und finden doch nur ein Leben in Armut. Sie haben keine Ausbildung, kein richtiges Zuhause und keine Perspektive. Der Sonntag der Weitmission, am 26. Oktober, weist auf diese Problematik hin. Angesichts der Tragik von Flucht, Vertreibung und Exil ist die Solidarität mit diesen Menschen unsere Mission.

Die Flüchtlingsarbeit der katholischen Kirche in Afrika zeigt, wie dies verwirklicht wird. Trotz der oft eigenen Not und Bedürftigkeit werden Flüchtlinge versorgt und Migranten aufgenommen. So wird der schützende und rettende Gott bezeugt.


"Mach den Raum deines Zeltes weit." (Jes 54,2) - das Motto des Sonntags der Weltmission gründet auf der Zusage Gottes, dass er sein Volk zahlreich machen wird. Dies verbindet sich mit der Aufgabe, Platz zu schaffen für die Vielen, die kommen werden. Wie das Volk Israel sind auch wir gerufen, mitzuhelfen, dass die Verheißung Gottes wahr wird.


Missio, das internationale katholische Hilfswerk unterstützt unterschiedliche Projekte in verschiedenen Ländern. Helfen Sie mit! Beteiligen Sie sich an der Umschlagkollekte, welche am Wochenende vom 25./26. Oktober in alen Kirchen stattfindet. Für weitere Infos benutzen Sie bitte nebenstehenden Link.


Die Kinderaktion von Missio: "Komm, mach mit: Füreinander Engel sein!"
Die diesjährige Kinderaktion zum Sonntag der Weltmission am 26.Oktober 2008 - ein gemeinsames Projekt von missio, dem Kindermissionswerk " Die Sternsinger" und der KJG - steht unter dem Motto "Komm, mach mit: Füreinander Engel sein!". Sie lädt ein, über den Tellerrand zu blicken und das Leben der Kinder, vor allem der Flüchtlingskinder in Kenia kennenzulernen. Die Aktion, erarbeitet vor allem für Kindergarten und Grundschule, besteht aus fünf Bausteinen, die den Kindern das ostafrikanische Land Kenia und die in diesem Land lebenden Flüchtlingskinder näher bringen. Dabei wird auch die Verantwortung, die Menschen füreinander tragen, anfanghaft bewusst gemacht und solidarisches Handeln angebahnt. Mit der Zeitung für Kids "hand in hand - worldwide", mit Liedern, Geschichten, Rezepten, Spielideen und einem Poster bietet die Mappe das komplette Material für interessante, lehrreiche Stunden voller Abwechslung in Kindergarten und Grundschule.

Durch verschiedene Aktionsideen und ein Spendenkästchen bietet sich auch die Möglichkeit, den Flüchtlingskindern in Kenia beizustehen und ihnen zu helfen. Der sich anschließende Wettbewerb für Kinder und Schüler/innen lädt zu Aktion und kreativem Tun ein. Er lautet: Werdet solidarisch! Zeigt Eure Verbundenheit mit den Flüchtlingskindern in Kenia!

Schickt uns Eure gebastelten Engel oder andere Ergebnisse (Berichte von Aktionen, Fotos, Zeichnungen, Bastelarbeiten ... ) aus der Beschäftigung mit der Kinderaktion!

Einsendeschluss ist der 28. November 2008.