Freitag, 4. September 2009

Zeit für dich

Leistung, Karriere, Überstunden, Hetze, keine Zeit! Ich kann es nicht mehr hören! Wo bleibt der Mensch in diesem Spiel? Wo bleiben die Freundschaft, die Liebe und das Füreinander-Zeit-Haben?

Laute Musik, laute Maschinen, hohe Geschwindigkeit, Lärm und Krach, wo ich geh und steh. Ich will es nicht mehr hören! Wo bleibt die Ruhe in dieser Welt? Wo bleiben die Gelassenheit, der Friede, die Geborgenheit, das Anhalten? - Ich verschließe mich. Ich mache die Ohren zu. Ich bin taub für das, was um mich herum passiert. Ich kann es nicht ertragen. Ich sage nichts mehr.

Solche oder ähnliche Gefühle kennen wir alle. Und es ist gut, dass wir sie haben, denn nur dann merken wir, was um uns herum geschieht. Nur dann werden wir wachgerüttelt und halten inne im Strom der Zeit. Nutzen wir diese Stunde und halten ein wenig an!

Keine Kommentare: