Donnerstag, 12. November 2009

Kirchenchor ‘St. Johann‘ ehrte verdienstvolle Sänger

Im Rahmen des diesjährigen Herbstkonzertes, am Samstagabend, ehrte der Kirchenchor St. Johann aus Maldingen mehrere Mitglieder aus seinen Reihen, aufgrund langjähriger Mitgliedschaft und Tätigkeit im Verein.

Norbert Scheuren , Gerd Gommes und Martin Rauschen erhielten von Kaplan Ludwig Hilger (in Vertretung des erkrankten Pfarrers Batty Hack) die silberne Lambertusmedaille für 26 Jahre Vereinszugehörigkeit. Die gleiche Medaile in Gold erhielt José Maassen für 37 Jahre im Dienst des Kirchenchores.

Christian Schumacher hatte im Auftrag von Födekam Ostbelgien die Ehre, langjährige Vereinsmitglieder des Kirchenchores »St. Johann« auszuzeichnen. Adolf Lenges, Johann Scheuren und Nikolaus Scheuren erhielten vom Födekam-Delegierten das Ehrenkreuz Ritter.


Ferner erhielt José Maassen für mehr als 35 Jahre Mitgliedschaft die Medaille »In Veterani honorem« (IVH) in Gold. IVH Silber erhielten für - mehr als 25 Jahre Mitgliedschaft Norbert Scheuren, Gerd Gommes und Martin Rauschen. Für mehr als 15 Jahre Mitgliedschaft empfingen Kurt Luges, Guido Gennen, Manfred Veithen, Raymund Michaelis und Alain Lenges die IVH-Bronzemedaille.

Frau Ministerin Isabelle Weykmanns oblag es seitens der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) Mitglieder des Vereins die silberne Kulturnadel der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu überreichen. Norbert Scheuren, Gerd Gommes und Martin Rauschen erhielten sie. Die goldene Kulturnadel der DG erhielten Johann Scheuren, Nikolaus Scheuren und Adolf Lenges. (Alle Fotos: Robert Frauenkron)

Keine Kommentare: